Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Pilgern Sie gemeinsam mit den Einwohnern von Tibet
Wandern Trekking Kultur Tibet Himalaya Yandrok
Im Anschluss der Kailash Umrundung reisen Sie zum heiligen Manasarovar-See
Stupas sind typisch für buddhistisch geprägte Länder
Begegnen Sie den Normaden auf ihrer Reise durch Tibet
Machen Sie sich auf zu einer der wichtigsten Pilgerziele überhaupt - dem Berg Kailash
Genießen Sie die traumhaft schöne Aussicht vom Kloster Rongbuk
Majestätisch in den Himmel
▮▷
Gruppenreise Tibet

Von heiligen Stätten zu heiligen Bergen - Von Zentraltibet zum Kailash

Heilige Orte in Lhasa besuchen

Umrundung des mystischen Weltenbergs Mt. Kailash

Höchstes Kloster der Welt in Rongbuk und Mt. Everest Base Camp

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Reisen-zum-Kailash
Reiseprogramm
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Von heiligen Stätten zu heiligen Bergen - Von Zentraltibet zum Kailash

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Der Lama in Lhasa beugt sich über Sie. "Om Mani Peme Hung", murmelt er und erbittet für Sie den Segen von Avalokiteshvara, dem Bodhisattva der Barmherzigkeit. Nach den letzten Tagen in Lhasa, nach dem Besuch des mächtigen Potala und Tibets heiligstem Tempel beginnt Ihre Reise nun erst richtig. Mit dem Segen des Lamas treten Sie zur Reise durch die Weite Tibets an. Ihr nächstes Ziel: der heilige Berg Kailash.
Tibet erfüllt Träume. Einmal den heiligen Berg Kailash umrunden, an den Gletschern des Mount Everest emporblicken und die spirituellen Kraftorte Tibets berühren! Auf dieser Reise erleben Sie Tibet in all seinen Facetten: Uralte Kulturschätze verbinden sich mit der majestätischen Schönheit der Natur. Lassen Sie sich auf eine Welt ein, die Gefühl und Geist gleichermaßen anspricht !

Schritte zum Gipfel
Ihr Weg führt Sie von den Basaren Kathmandus zu den bedeutendsten Kulturstätten Tibets. Die Reise von Lhasa geht über Gyantse und Shigatse bis zur Eispyramide des Kailash, dem mystischen Zentrum des buddhistischen Universums. Über das weite Hochplateau erreichen Sie die imposante Nordwand des Everest. Erleben Sie auf dieser Reise das Tibet der Nomaden und Pilger, sehen Sie den höchsten Berg der Erde und umwandern Sie gemeinsam mit ihnen den heiligsten Berg vieler religiöser Traditionen! Es ist ein Weg, dessen besondere Bedeutung sich erst im Gehen wirklich erschließt.

1.–4. Tag: Buntes Kathmandu

Gemeinsam mit den Pilgern erklimmen Sie die Stufen zum heiligen Swayambhu Stupa. Von hier oben öffnet sich Ihr Blick über das Kathmandutal bis zu den Gletschern des Himalaya.
Versinken Sie im Summen der sich drehenden Gebetsmühlen beim umwandern des Boudhanath Stupa im tibetischen Viertel und bestaunen Sie die Rituale am Shiva-Heiligtum von Pashupatinath. Eine berauschende Vielfalt erwartet Sie während Ihrer ersten Tage in Kathmandu.

5.–9. Tag: Lhasa und die großen Klöster

Ein faszinierender Flug über den Himalaya bringt Sie nach Lhasa. Hier besuchen Sie den heiligen Jokhang-Tempel, erklimmen die steilen Stufen zum Potala-Palast und umrunden die berühmten Klöster Sera und Drepung.
Ein Kontrast zum urbanen Lhasa ist der Yamdrok-Tso-See, dessen türkisfarbene Oberfläche die schneebedeckten Berge spiegelt. Über der Altstadt von Gyantse wachen die Augen des Buddhas vom Kumbum-Tempel. In seinem Schutz reisen Sie weiter nach Shigatse mit seiner berühmten Klosterstadt Tashilhunpo.

10.–16. Tag: Das kosmische Kailash Mandala

Immer wilder und einsamer wird die Landschaft während der Fahrt entlang des mächtigen Tsangpo-Flusses – Naturerlebnis pur, unendlich scheinende Weite!
Dann liegt er vor Ihnen, der Mt. Kailash, mit seiner vergletscherten Spitze. Von Tarchen aus beginnen Sie die dreitägige pilgermäßige Umrundung. Die meditative Erfahrung des Wanderns in der Höhe ist ein tief berührendes Erlebnis. Wenn Sie den Dolma-La-Pass (5.600 m) überqueren, erfreuen Sie sich an dem bunten Fahnenmeer auf dem Gipfel – ein Meilenstein auf Ihrer Wanderung und – im Sinne des Pilgers – auch auf dem Weg zu sich selbst. Abschließend campen Sie am heiligen Manasarovar-See und entdecken die alten Klöster Chiu und Seralung Gompa.

17.–22. Tag: Zum Everest Base Camp

Einmalige Blicke auf das 8.000er - Massiv des Shishapagma eröffnen sich Ihnen auf der Fahrt Richtung Mount Everest.. Durch Nomadengebiet fahren Sie hinauf zum Kloster Rongbuk (4.950 m) und erleben den Sonnenaufgang über der eisigen Nordflanke des Everest.
Durch die tiefe Höllenschlucht erreichen Sie Nepal. Ein letztes Shopping, bevor Sie Abschied vom Himalaya und von einer unvergesslichen Reise nehmen.

Enthaltene Leistungen

Linienflug in der Economy Class ab Frankfurt nach Kathmandu

Flug Kathmandu – Lhasa

erforderliche Transfers

Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer in landestypischen Hotels der Mittelklasse in Kathmandu, Lhasa, Gyantse und Shigatse, einfache Hotels, Gästehäuser und geteilte Doppelzelte im ländlichen Tibet

Frühstück in Kathmandu, Vollpension in Tibet, Abschiedsdinner in Kathmandu

Programm laut Reiseverlauf – Änderungen vorbehalten

qualifizierte deutschsprachige bzw. Deutsch sprechende NEUE WEGE-Reiseleitung

Eintrittsgelder

Permits

Reisekranken-, Gepäck- und Rückholversicherung

NEUE WEGE-Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

Visum für Nepal (USD 40, siehe Einreisebestimmungen)

Visum und Permits für China (120 Euro, zahlbar bei Buchung)

Reiserücktrittskostenversicherung

weitere Mahlzeiten

Getränke (Wasser und Tee während des Trekkings werden gestellt)

Trinkgelder

individuelle Ausflüge und Aktivitäten

Visum und Permits Fotogebühren

Kosten für Verzögerungen oder Umwege, welche durch höhere Gewalt entstehen (z. B. nicht passierbare Straßen, Flugausfälle und ähnliches), Helikopterflüge

alle weiteren, nicht aufgeführten Leistungen



Weitere buchbare Leistungen

EZ-Aufpreis 8CXG0401-8CXG0404 € 550,–

Rail & Fly-Ticket: € 50,–

EZ-Aufpreis 7CXG0404 und 7CXG0405 € 490,–

Hinweise

Gerne bieten wir auf Wunsch den Business-Class-Tarif oder Flüge ab dem Flughafen Ihrer Wahl an.
Diese Reise ist auch als Individualreise ab 2 Personen buchbar.
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
8CXG040118.05.201808.06.2018€ 5490,–
Anfragen
Buchen
8CXG040221.07.201811.08.2018€ 5490,–
Anfragen
Buchen
8CXG040325.08.201815.09.2018€ 5490,–
Anfragen
Buchen
8CXG040429.09.201820.10.2018€ 5490,–
Anfragen
Buchen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 6
Höchstteilnehmerzahl: 16

Dinesh Shakya

Dinesh Shakya ist Nepalese, spricht fließend Deutsch und lebt in Kathmandu. Seit über 14 Jahren ist er als Reiseleiter tätig, war schon viele Male am heiligen Berg Kailash und in Zentraltibet. Dinesh ist Deutschlehrer an einer Schule in Kathmandu und hat Buddhismus an der Universität studiert.
Weitere Angebote mit Dinesh Shakya:

Shresta Abhishek

Shresta ist ein erfahrener Reiseleiter und war bereits mehrmals mit Gruppen in Tibet. Er hat ca. 6 Jahre in Deutschland gelebt und studiert und spricht deutsch.

Karl-Heinz Everding

Karl-Heinz Everding ist Tibetologe und Mongolist, bereiste Tibet und den Himalayaraum in Reiseführungen und zahlreichen wissenschaftlichen und privaten Reisen.
Weitere Angebote mit Karl-Heinz Everding:

Aus unserem Blog:
Der Potala Palast diente in der Vergangenheit u.a. als Regierungssitz, Kloster und Residenz mehrerer Dalai Lamas
29.05.2017

Weltreligion Buddhismus: Tibet

Vor dem Buddhismus indischer Prägung herrschte in Tibet die animistische Naturreligion des Bön vor. Bön und die tibetische Kultur und Lebensweise vermischten...
Lebensfreude am Himalaya in Tibet
01.02.2017

Zum Saga Dawa Festival nach Tibet im Juni

Das wohl bedeutendste Fest in Tibet ist das alljährliche Saga Dawa Festival. Nach tibetischer Zeitrechnung ist der 15. Tag des 4. Monats der heiligste Tag im Land, denn...
07.03.2016

Zum Saga Dawa Festival im Mai nach Tibet reisen

Bald ist es wieder soweit - am 21. Mai 2016 findet wieder das beliebte Saga Dawa Festival in Tibet statt. Es gilt als das wichtigste tibetische Fest und wird ein Mal in jedem...
13.09.2014

Kailash Bilderbuch - 7 bebilderte Gründe für eine Reise zum Kailash

6.714 Meter hoch thront der Kailash im Westen Tibets auf. Als eines der wichtigsten Pilgerziele der Welt bietet der sogenannte “Weltenberg” für viele...
Tibet
10.10.2013

Ein Tibet-Reise Gedicht...

Tibet-Reise Gedicht von NEUE WEGE-Gästen
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Von heiligen Stätten zu heiligen Bergen - Von Zentraltibet zum Kailash


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: